ZVD, Manuelle Messung

Zentraler Venendruck,  Manuelle Messung

Gemessen wird der ZVD über einen Venenkatheter, der vor dem rechten Vorhof liegt.

Er sagt uns etwas über die Funktion des rechten Vorhofs (-> ZVD und Druck im rechten Vorhof sind gleich), das Blutvolumen und Veränderungen, und dem Venentonus.

Als Normwerte gelten 6-12cm H20 (Wassersäule) bzw. 3-9mmHg (Quecksilbersäule).

Der ZVD ist bei einer Hypovolämie  erniedrigt, evtl.  bis in den Negativbereich der Messleiste.

Erhöhte Werte werden bei einer Hypervolämie, Rechtsherzinsuffizienz, erhöhtem Thoraxdruck oder erhöhtem Abdomendruck  gemessen.

Man braucht:

1.       Thoraxschublehre  nach Burri und Perren zum Bestimmen des äußeren Nullpunktes ( Höhe rechter Vorhof) und einen wasserfesten Filzstift

2.       Messbesteck, physiologische Kochsalzlösung, Infusionsständer mit Messskala

Vorgehen:

1.       Den Patienten flach auf den Rücken lagern; Thoraxschublehre unter den Pat . schieben, die Auflagefläche liegt auf der Mitte des Sternums und die Wasserwaage ist im Lot. Dorn zeigt den äußeren Nullpunkt an -> markieren

2.       Pfeil der Messskala auf Nullpunkt einstellen; Messbesteck ist eingespannt und mit phys. Kochsalzlsg.  entlüften. Messschenkel hat einen Spiegel über die Messleiste hinaus und ist blasenfrei. System wird an 3Wegehahn des Katheters angeschlossen.

3.       Infusionen stoppen und den Katheter freispülen. 3Wegehahn des Messsystems umlegen und eine Verbindung von Messschenkel  zu  Pat.  herstellen. Die Flüssigkeitssäule sinkt. Wenn sie zum Stillstand gekommen ist, sieht man atemsynchrone Schwankungen.

4.       Plus- oder Minuswert notieren.

Artikel wurde gefunden mit den Begriffen:

  • zvd messung
  • zvd normwerte
  • zentrale venendruck messen
  • zentraler venendruck normwerte
  • zu hoher zvd katheter kaputt
  • zvd messeleiste

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Pflegethemen
Dekubitusstadien

Dekubitalgeschwüre zählen zu den chronischen Wunden. Liegt ein Druckgeschwür vor, muss unverzüglich mit einer fachgerechten Behandlung begonnen werden. Sie nimmt...

Schließen