Ösophagus Kompressionssonden – Linton Nachlas Sonde

Linton Sonde

LintonDie Linton Sonde kommt bei Fundusvarizenblutungen zum Einsatz. Sie ist 115 cm lang und 3 lumig. Ein Lumen für die Öffnung im Magen, ein Lumen für die Öffnung im Ösophagus und ein Lumen für den Magenballon. Der Magenballon hat ein Fassungsvermögen von 300 – 500 ml. Zusätzlich hat die Sonde eine Zughalterung um mit Hilfe eines Gewichtes die Kompressionswirkung zu erhöhen.

Materialvorbereitung:

– Sonde
– Schutzkleidung, Handschuhe
– 50 ml Spritze ( Blasenspritze)
– 3 bezogene Peanklemmen
– Druckmanometer
– Laryngoskop
– Magillzange
– Absaugung mit großlumigem Absaugkatheter
– Xylocaingel
– Gletgel
– Sekretbeutel
– Moltexunterlage
– Pflaster zur Markierung
– Gewichte

Durchführung:

– Nach dem Entnehmen der Sonde aus der Verpackung -> Kontrolle des Ballons auf Dichtigkeit
– Sonde mit Gleitgel gleitfähig machen
– Nasenloch mit Xylocaingel anaesthesieren 
– Sonde wird vom Arzt eingeführt !
– Sonde durch Nasenloch einführen – Vorsicht ! – bei heftigem Erbrechen Aspirationsgefahr !
– Erst im Magen, d.h. ca. 5 cm vor der Zughalterung ( 50-55 cm) den Ballon mit ca. 400 ml Luft aufblasen
– Nach dem Befüllen Schlauch mit bezogener Peanklemme abklemmen.
– Sonde vorsichtig zurückziehen bis federnder Widerstand spürbar ist.
– Weitere 100 ml Luft einfüllen und Füllschlauch mit bezogener Peanklemme abklemmen
– Zugseil an Gummilasche befestigen und Dauerzug mit 0,5 bis 1 kg anbringen
– Spülung des Magens mit NaCl 0,9% bis Rückfluss klar
– Dauerabsaugung des des Ösophagus über getrenntes Lumen mit 120 – 200 mmHg

! Bei Problemen sofortige Röntgenkontrolle der Sondenlage !

– nach längstens 36 h Zug entlasten und entblocken
– bei erneuter Blutung -> Blockung nach mindestens 0,5 Std. Entblockzeit wiederholen

Maßnahmen zur Vorbeugung von Komplikationen:

– Nasenulcerationen:
Durch richtige Anordnung der Extension Druck- und Scheuerkontakt mit dem Nasenloch vermeiden. ggf. Polstern

– Ösophagusulcerationen:
Strenge Rückenlage des Patienten verordnen, den Kopf mit Sandsäcken keilen, bei Bedarf Sedativa

Artikel wurde gefunden mit den Begriffen:

  • linton nachlas sonde
  • linton nachlass sonde anwendung
  • Linton-Nachlas-Sonde
  • senkstakensonde drücke
Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Gastroenterologie
Ösophagus Kompressionssonden – Sengstakensonde

Die Sengstaken Blakemore SondeDie Sengstaken Blakemore Sonde besteht aus 3 Lumen.Sie kommt bei massivsten Blutungen von Ösophagusvarizen zum Einsatz. 1...

Schließen