Intermediate Care

Intermediate Care (IMC) = engl.Zwischenpflege oder Intensivüberwachungspflege
Die IMC ist das Bindeglied zwischen der Intensivpflegestation und der Normalstation, auf der aufgrund der niedrigeren Personaldecke keine engmaschige Überwachung des Patienten mehr möglich ist.
Die IMC ist für Patienten gedacht die einen hohen Überwachungs- und Betreuungsaufwand verursachen, jedoch im eigentlichen Sinne nicht intensivpflichtig sind.
Die IMC hat in der Regel einen im Vergleich zur Normalstation deutlich höheren Personalschlüssel und dient der Entlastung der Intensivstation, wie auch der Normalstation.
Für die Arbeit auf der IMC werden meist Fachpflegekräfte für Intensivpflege und Anästhesie eingesetzt, seit 2008 werden zweijährige Fachweiterbildungen speziell für die IMC angeboten, die in die Ausbildung zur Intensivpflege eingebettet oder daran angelehnt sind.

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Verschiedenes
Palliativmedizin

Was ist eigentlich Palliativmedizin? Die Weltgesundheitsorganisation und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin definieren es so:Die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten...

Schließen