AP

AP – Alkalische Phosphatase

Sie ist eine Form einer Enzymgruppe ,die aus mehreren Unterenzymen besteht. Sie werden in der Leber und in den Knochen gebildet. Die Gesamtheit der Enzyme wird als AP gemessen.
Dies kann Hinweise auf Erkrankungen der Leber oder der Knochen liefern. Kinder im Wachstum und Frauen im letzten Schwangerschaftsdrittel können höhere AP Werte haben.

Ursache für einen niedrigen Wert:
– Hypophosphatasie
– Vitamin C Mangel
– Schilddrüsenunterfunktion
– schwere Blutarmut

Ursachen für einen erhöhten Wert:
– Erkrankungen der Leber, Galle, Schilddrüse oder Bauchspeicheldrüse
– Knochenerkrankung

Normbereich:

Frau : 35 – 104 U/l

Mann : 40 – 129 U/l

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Laborwerte
LDL

LDL - Low Density LipoproteinLDL transportiert das Cholesterin von der Leber in das Körpergewebe, wo es dann in Vitamin D...

Schließen