AT-III

AT-III  –  Antithrombin III

AT-III ist ein Eiweißstoff der an der Blutgerinnung beteiligt ist.
Beim Abfall von AT-III steigt das Thrombose Risiko.

Mögliche Ursachen für einen niedrigen Wert:

– Medikamente
– schwere Leberschäden
– Nephrotisches Syndrom
– Verbrauchskoagulopathie
– Sepsis

Mögliche Ursachen für einen erhöhten Wert:

– Gallenstau
– Medikamente

Normwert:

Mann und Frau :  70 – 120 % oder  18 – 34 mg/dl

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Laborwerte
ADH

ADH Antidiuretisches HormonIst an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt. Durst löst im Gehirn die Ausschüttung von ADH aus und die...

Schließen