Schließung von OP-Sälen wegen Personalmangels – Mitteldeutsche Zeitung

Zahlreiche deutsche Krankenhäuser müssen wegen Personalmangels offenbar ihre Operationssäle schließen. Das sei das Ergebnis einer Studie, für die Wissenschaftler der Fachhochschule Frankfurt am Main bundesweit 150 Krankenhäuser und damit rund zehn Prozent der deutschen Kliniken befragt hätten, teilte die Hochschule am Mittwoch mit. 30 Prozent der untersuchten Kliniken können demnach ihre OP-Säle nicht mehr betreiben, da ihnen nicht genug Pflegekräfte für den OP- und Anästhesiebereich zur Verfügung stünden.

>> weiterlesen bei Mitteldeutsche Zeitung

erstellt 25.11.10, 16:31h 

Artikel wurde gefunden mit den Begriffen:

  • saalschliessungen op personalmangel
Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.