Blutentnahmen können zur krankenhaus assoziierten Anämie führen

Artikel Ärzteblatt vom 11.08.2011

Bei Personen mit einem akuten Myokardinfarkt können häufige diagnostische Blutentnahmen zu einer im Krankenhaus erworbenen Anämie (HAA) führen.

Link zum Artikel

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News, Presseschau
Mikrochip zum Aufkleben

Artikel Süddeutsche Zeitung vom 12.08.2011 US-Wissenschaftler haben ein kabelloses elektronisches Pflaster entwickelt, das man wie ein abwaschbares Tattoo auf die...

Schließen