Wadenwickel

Aus aktuellem Anlass möchte ich heute etwas zu den alt bewährten Wadenwickeln schreiben.
Leider scheint die richtige Anwendung etwas in Vergessenheit geraden zu sein.

Wadenwickel sind eine traditionelle Maßnahme zur Fiebersenkung. Sie können angewendet werden, wenn sonst keine Maßnahme zur schnellen Fiebersenkung greift.

Die Indikation für Wadenwickel sind Temperaturen von > 39°C.
Fieber ist eine wichtige Körperabwehrreaktion und sollte deshalb nur gesenkt werden, wenn es die betreffende Person in ihrem Befinden zu sehr beeinträchtigt oder gefährdet.

Kontraindikationen sind kalte Hände oder Füße und Schüttelfrost.

Für die Wadenwickel wird KEIN kaltes Wasser verwendet !
die Wassertemperatur sollte ca. 10 °C unter der Körpertemperatur des Patienten liegen. Senkung der Temperatur max. um 0,5 – 1 °C.
Den Nässeschutz für das Bett niemals zirkulär um die Beine wickeln, sondern nur unterlegen.
Wenn die Füße kalt sind muß erst für deren Erwärmung gesorgt werden, wie z.B. mit einem warmen Fußbad und Socken.
Socken während der Wadenwickel halten die Füße warm.
Baumwoll- oder Leinentücher eignen sich gut für die Wadenwickel.
Die Tücher werden in das Wasser getaucht und ausgewrungen. Auf Wadenbreite zusammenfalten und locker um die Wade legen.
Knie und Sprunggelenke unbedingt freihalten.
Durch die dabei entstehende Verdunstungskälte wird die Temperatur gesengt.
Es muss darauf geachtet werden, dass sich die Wärme unter dem Wickel nicht staut.
Auf Wunsch des Patienten kann er auch mit einem Bezug zugedeckt werden. Dabei nur den unteren Teil der Decke über das Fußteil des Bettes legen.

Wadenwickel wirken auch zentral über das Wärmezentrum und lösen die Bildung von Körperschweiß aus.

Hat noch jemand einen Tipp? Dann erweitert doch diesen Beitrag.

Artikel wurde gefunden mit den Begriffen:

  • wadenwickel kontraindikation
  • kontraindikation wadenwickel
  • wadenwickel zirkulär
  • kontraindikation kalte wickel
  • wadenwickel anleitung
  • wadenwickel kontraindiziert

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nicht bei jedem Schnupfen zu Medikamenten greifen | Frisch gebloggt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Allgemein, Arbeitsweisen, Pflegethemen
15 Transfermöglichkeiten beatmeter Patienten

Youtube Video von Pflegefotostory - 15 Transfermöglichkeiten beatmeter Patienten. :-) http://www.youtube.com/watch?v=UMSbOiw0icQ

Schließen