Biopharmazeutika

Biopharmazeutika – auch Biopharmaka, Biologicals, Biologika oder Biologics genannt. Sind Substanzen, die mit moderner Biotechnologie unter hohem technologischen Aufwand und aufwändigen Entwicklungs- und Fertigungsmethoden hergestellt werden. Sie sollen gezielt in die Vorgänge des Körpers eingreifen Produziert werden Proteine und Nukleinsäuren. … Weiterlesen →

Colitis Ulcerosa: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Die westlichen Industrienationen haben der Menschheit nicht nur Gutes gebracht. Diese Binsenweisheit findet sich z. B. beim Blick auf die so genannten Zivilisationskrankheiten bestätigt. Sie verursachen neben dem persönlichen Leid Millardenbeträge an Kosten. Zu diesen Erkrankungen gehören die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen … Weiterlesen →

Peritonitis

Entzündung des Peritoneums (Bauchfell) Sie wird unterteilt nach – der Entstehungsart: primäre Peritonitis (ohne abdominelle Vorerkrankung) sekundäre Peritonitis (Perforation eines Bauchorgans) – nach dem Verlauf ( akute oder chronische Peritonitis) – nach der Ausdehnung: lokalisierte Peritonitis (Ein-Quadranten-Peritonitis) oder generalisierte Peritonitis … Weiterlesen →

ACE-Hemmer

ACE-Hemmer sind Arzneistoffe, die in der Therapie der Hypertonie und der chronischen Herzinsuffizienz ihre Anwendung finden. Sie sind Hemmstoffe (Inhibitoren) des Angiotensin-konvertierenden Enzyms (Angiotensin Converting Enzyme), welches ein Teil einer Blutdruck regulierenden Kaskade ist (Renin-Angiotensin-Aldosteron-System). Die wichtigsten in der Therapie … Weiterlesen →

Herzmuskelhypertrophie

Die Herzmuskelhypertrophie ist eine kompensatorische Hypertrophie des Ventrikelmyokards als Folge physiologischer oder pathophysiologischer Ereignisse. Ursachen für die Herzmuskelhypertrophie sind zum Beispiel: Leistungssport erhöhte ventrikuläre Druckbelastung -> rechtsventrikulär durch Lungenerkrankungen mit pulmonaler Hypertonie oder Pulmonalklappenstenose -> linksventrikulär durch Aortenklappenstenose oder arterielle … Weiterlesen →

Ondansetron

Ondansetron wird bei Übelkeit und Brechreiz als Folge von Chemo- oder Radiotherapie sowie nach Operationen eingesetzt. Es ist ein Antiemetikum aus der Gruppe der 5-HT3-Rezeptor-Antagonisten. Zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen gehören Kopfschmerzen, Wärmegefühl, sowie Überempfindlichkeitsreaktionen bei intravenöser Verabreichung. Unter dem … Weiterlesen →

Dringend für Zürich gesucht: -Dipl. Pflegefachfrau/-mann 80-100% AKP/DNII/HF-

Wir erwarten • eine dem Profil entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung • Berufserfahrung bevorzugt in Spitex- oder Langzeitpflege • hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein • Flexibilität und Selbstständigkeit bei den Arbeitseinsätzen • gute Kenntnisse der deutschen Sprache • Führerausweis Kat. B zwingend … Weiterlesen →

CTA – Chirurgisch Technischer Assistent

Chirurgisch-Technische-Assistenten führen nach ihrer 3-jährigen Ausbildung ihnen übertragene spezialisierte Assistenzaufgaben in medizinischen und operationstechnischen Bereichen unter ärztlicher Aufsicht durch. Die Ausbildung findet an anerkannten CTA-Schulen mit theoretischem und praktischem Unterricht sowie mit einer integrierten praktischen Ausbildung in künftigen Aufgabenbereichen statt. … Weiterlesen →

Seite 1 von 41234