Der Druck muß raus

Mehr als 100 ver.di-Tarifkommissionsmitglieder aus Krankenhäusern haben am Freitag, 9. September 2011 in Kassel über die Fortsetzung der Kampagne »Der Druck muß raus« diskutiert. Konkrete Tarifforderungen wurden noch nicht beschlossen. Die gemeinsam tagenden Tarifkommissionen für den öffentlichen Dienst, private, kirchliche sowie freigemeinnützige Träger einigten sich aber auf Inhalte, die Gegenstand von Verhandlungen werden sollen. In den kommenden Wochen sollen die innerbetrieblichen Diskussionen darüber verstärkt werden, ehe eine weitere Konferenz mit bundesweiter Beteiligung Ende November die Klinikbetreiber zu Verhandlungen über einen »Tarifvertrag Entlastung« auffordern soll.

>> mehr Informationen bei Verdi

  • Veröffentlicht in: News
Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News
Arbeitsplatz Krankenhaus: ver.di-Tarifkonferenz beschließt Eckpunkte für besseren Gesundheitsschutz

Mit veränderten Zuschlägen für zusätzliche Arbeitszeit, neuen Mindestbesetzungsregelungen, anderen Rahmenbedingungen für den Springer-Einsatz, verbindlichen Überlastungsanzeigen, besserer Ausbildung und einem Fortbildungsanspruch...

Schließen