Neues Antibiotikum treibt Bakterien in den Selbstmord

Multiresistente Keime sind in Kliniken ein großes Problem, weil viele Erreger inzwischen unempfindlich gegen Antibiotika geworden sind. Ein Forscherteam unter Federführung der Universitäten Bonn, Düsseldorf und Newcastle hat nun die Wirkweise eines neuartigen Antibiotikums entschlüsselt, das selbst multiresistente Keime abtötet.

>> mehr lesen bei krankenhaus.net

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News, Presseschau
Sehnsüchtiges Warten auf serienreife Service-Roboter

Werden Roboter in näherer Zukunft eine wichtige Rolle bei der Patientenversorgung spielen? Sogenannte Service-Roboter werden immer mehr in das alltägliche...

Schließen