Bildungsakademie hofft auf weitere Akkreditierung für Beatmungskurse

Am morgigen Samstag endet in Essen der erste Kurs: Basisqualifikation Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung – Pädiatrie. Schon im Oktober wurde durch die DIGAB der Basisqualifiktionskurs für außerklinische Beatmung akkreditiert. Damit garantiert die Bildungsakademie, dass die Kurse nach einem anerkannten Qualitätsstandard abgehalten werden. Ab dem nächsten Jahr werden die neuen Empfehlungen der DIGAB auch für die Unterrichtsinhalte der BaWiG-Pflegeexpertenkurse – außerklinische Beatmung erwartet.

„Wir haben uns für das nächste Jahr das Ziel gesetzt, unsere Pflegeexpertenkurse den Empfehlungen der DIGAB anzugleichen. Sollten wir hier Erfolg haben, wäre das ein schöner Lohn für viel Arbeit. Die Wirkung der Akkreditierung unseres Kurses Basisqualifikation Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung lässt sich an aktuellen Anmeldezahlen ablesen. Für den Essener Kurs im Januar können wir einen Anmelderekord verzeichnen. Mit so einem großen Interesse haben wir nicht gerechnet“ so Michael Malig, Geschäftsführer der BaWiG GmbH & Co KG.

Im Januar startet zudem in Berlin eine weitere Beatmungsfortbildungen für den Pädiatriebereich und in Essen im Februar.

Außerdem wird die Pflegeexpertise Adipositas und Bariatric erneut im April beginnen. Das Thema Adipositas wird im Pflegebereich immer relevanter. Mittlerweile gibt es keinen Pflegekongress, in dem diese Pflegeherausforderung nicht thematisiert wird. Die Kursplaner der BaWiG haben bereits vor zwei Jahren vorausschauend dieses neuartige Pflegethema in den Weiterbildungskatalog aufgenommen. Die Anmeldezahlen belegen, dass sich die Ausdauer gelohnt hat, es gibt schon Anfragen für einen weiteren Kurs.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten:

www.bawig-essen.de

Information:

Die BaWiG GmbH & Co KG Bildungsakademie für Wissenschaft und Gesundheit gibt es seit 2005 in Essen. Das fachkundige Dozententeam der Akademie bietet ein reichhaltiges Fortbildungsangebot für verschiedenste Institute und Personen aus dem Gesundheitswesen. Schwerpunkte sind die Pflegeexperten- und Pflegefachkraftausbildungen im Bereich außerklinische Beatmung, Wachkoma und Adipositas/Bariatric

Veröffentlicht von

Wolfgang Wagner arbeitet als Senior Webdeveloper bei der TYPO3-Agentur jweiland.net. Davor war er 19 Jahre lang als Krankenpfleger in verschiedenen Abteilungen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News
Fachpflegewissen.de für mobile Geräte

Das Handy hat unsere Welt verändert wie kaum etwas anderes. Inzwischen ist es für jeden (bezahlbar) möglich nicht mehr nur...

Schließen