Herzchirurgische Eingriffe bei älteren Patienten

Gemeinhin nimmt man an, dass mit einem höheren Lebensalter auch ein größeres Risiko bei Herzoperationen einhergeht. Doch neueste Daten belegen, dass die Lebenserwartung selbst betagter Patienten nach Herzoperationen heute nicht mehr wesentlich von derjenigen der alters- und geschlechtgleichen Gesamtbevölkerung abweicht. Eine wichtige Rolle spielen hierbei erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet der operativen Techniken, Anästhesieverfahren und Intensivmedizin. 

>> mehr lesen bei Universitätsklinikum Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Kardiologie, Verschiedenes
Pflege – ein Traumberuf?

Hatten wir nicht alle mal diesen Traum? Etwas bewegen, Menschen helfen, Leiden lindern ... Wir sind jung und motiviert. Doch...

Schließen