Hygiene im Krankenhaus

Hygiene ist eine Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten. Dazu gehört im medizinischen Bereich die Sterilisation, Desinfektion und die Quarantäne. Nach einer Definition der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie ist die Hygiene die „Lehre von der Verhütung der Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit“.Die Krankenhaushygiene stellt hohe Anforderungen an das Krankenhauspersonal.

Lest dazu einen interessanten Artikel bei wernerschell.de.

>> mehr lesen bei wernerschell.de – Pflege – Patientenrech & Gesundheitswesen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in Infektionskrankheiten, Rechtsthemen, Verschiedenes
Gewalt gegen Pflegekräfte

Dieser Artikel wurde zur Verfügung gestellt von konfliktfeld-pflege.de Pflegekräfte sind zunehmend brutaler seelischer und körperlicher Gewalt ausgesetzt Das Schicksal der...

Schließen