Frustriert ?

Warum sind so viele in der Pflege beschäftigten frustriert?
Ist es ein Problem der Zeit, welches alle Berufe und Altergruppen betrifft?
Ich denke, in der Pflege ist es schon speziell.
Wenig Zeit für die Patienten und wenig bis keine Wertschätzung der Arbeit, das alles bei einer Bezahlung welche der Arbeit und der benötigte Ausbildung nicht angmessen ist.
Die Pflege wird immer noch als „Frauenberuf“ für Menschen mit „Helfersyndrom“ gesehen.
Wollen Krankenhäuser Fachpersonal gewinnen und binden, müssen sie auch die Arbeitsbedingungen attraktiver gestalten.
Aber auch die Politik ist gefragt. Eine gute Versorgung und Pflege der Menschen benötigt finanziellen Voraussetzungen.
Ein Krankenhaus kann nur sparen, indem es Kosten reduziert und zu den „Kostenverursachern“ gehören (notwendiger Weise) auch wir Pflegenden.
Schlechte Bezahlung und ebensolche Arbeitsbedingungen werden mit Abwanderung und mangelndem Interesse an einer Ausbildung belohnt.
Der wachsende Fachkräftemangel in der Pflege stellt für viele Krankenhäuser heute schon ein ernstzunehmendes Problem dar.
Einerseits steigen die Kosten für das Personal und andererseits verstärken personelle Engpässe die Unzufriedenheit beim verbliebenen Pflegepersonal durch die Kompensierung der personellen Unterbesetzung. Wer kennt es nicht? Zusätzliche Wochenenddienste und Nachtdienste sowie Bereitschaften … regelmäßig, unpünktlicher Feierabend – das Privatleben ist selten noch planbar.
Es besteht ein dringender Handlungsbedarf in deutschen Krankenhäusern, dem Personalmangel in der Pflege entgegenzutreten.
Leider haben wir es in all den Jahren immer noch nicht geschafft, für unsere Interessen GEMEINSAM (Ärzte und Plege) zu kämpfen.

Ich wäre sehr interessiert an eurer Meinung zu diesem Thema.
Vielleicht gibt es ja noch die/den Eine/n oder Andere/n die/der noch nicht resigniert hat und etwas ändern möchte.

Hier noch der Link zu einem Artikel aus dem deutschen Ärzteblatt

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News, Verschiedenes
Organspende-Skandal

Aufgrund des Organspende-Skandals an einer Göttinger Klinik wurde dort die Prämie für Transplantationen gestrichen. Bislang war die Höhe von Ärzte-Gehältern...

Schließen