Asklepios Klinik Sylt

Seit Jahresbeginn streiken die Beschäftigten der Asklepios-Nordseeklinik Westerland/Sylt für einen Tarifvertrag. Verdi fordert für das Pflegepersonal und den Servicebereich (Reinigungskräfte, Küchenbeschäftigte, Techniker) 14,5 Prozent mehr Gehalt. In den vergangenen Jahren wurden die Beschäftigten mit mehreren Nullrunden abgespeist.
Nach Zeitungsberichten drohte Asklepios inzwischen, den Reha-Bereich der Nordseeklinik zu schließen.Damit würden 190 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz verlieren.

Das Hamburger Abendblatt berichtet: „Nach Angaben von Ver.di hat der Klinikkonzern mit Hauptsitz in der Hansestadt bundesweit in seinen Einrichtungen nach Ersatzpersonal für Sylt gesucht und bisher etwa 25 Mitarbeiter für die Insel anheuern können, darunter eine Handvoll aus Hamburg. Asklepios locke die „Streikbrecher“ mit freier Kost und Logis, zahle die Reise nach Sylt und zudem eine „üppige Prämie“ von 200 Euro pro Tag.“

Mehr Infos findet ihr auch auf unserer Facebook Seite.

Cyberfussel

Veröffentlicht von

Bis 1989 Rettungsdienst (SMH) in Halle/Saale. In der Pflege seit 1990. 1995 Fachausbildung AI.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mehr in News, Presseschau
Stellenangebote

Wir sind gerade dabei eine Datenbank mit Links zu Stellenangeboten zu erstellen. Da wir dies alles "so nebenher" machen würden...

Schließen