Venöse Sauerstoffsättigung

Venöse Sauerstoffsättigung Die Sauerstoffsättigung bezeichnet den prozentualen Anteil des mit Sauerstoff gesättigten Hämoglobins am Gesamthämoglobin des Blutes. Gemischtvenöse oder zentralvenöse Sättigung? Zur Bestimmung der gemischtvenösen Sättigung ist das Einschwemmen eines Pulmonalarterienkatheters notwendig, dessen Gebrauch im letzten Jahrzehnt deutlich zurückgegangen ist. … Weiterlesen →

Invasive Druckmessung

Die invasive Blutdruckmessung findet ihren Einsatz bei –  instabilen Kreislaufverhältnissen –  Notwendigkeit häufiger Blutgasbestimmung –  Einsatz von vasoaktiven Medikamenten Diese Art der Blutdruckmessung hat den Vorteil der kontinuierlichen und messgenauen Darstellung des arteriellen Blutdruckes. Hämodynamische Störungen können schnell erkannt und deren … Weiterlesen →

Physiotherapie auf der Intensivstation

Leichte Physiotherapie hält Patienten wacher und beweglicher, es müssen weniger Beruhigungsmittel gegeben werden und der Klinikaufenthalt wird verkürzt. Patienten die auf der Intensivstation liegen können von einem leichten Training mit einem Physiotherapeuten profitieren und die Liegezeiten auf ITV und überhaupt im Krankenhaus können insgesamt reduziert … Weiterlesen →

Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Voraussetzungen Voraussetzung für die Teilnahme an der Fachweiterbildung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, beziehungsweise ein Examen als Krankenpflegekraft und ein Arbeitsplatz in der Intensiv- bzw. Anästhesiepflege. Berufserfahrung ist seit 2009 meist nicht mehr erforderlich. In den meisten … Weiterlesen →

Seite 3 von 3123