Patientenaufklärung und Körperverletzung

Die wirksame Einwilligung des Patienten entscheidet darüber, ob eine ärztliche Maßnahme einen rechtmäßigen Heileingriff oder eine rechtswidrige Körperverletzung darstellt. Die Einwilligung des Patienten ist nur wirksam, wenn er zuvor ordnungsgemäß aufgeklärt worden ist und in Kenntnis der Folgen und Risiken … Weiterlesen →

Von Grenzverletzungen in der Intensivpflege

Die Website www.wernerschell.de ist eine Fundgrube an Informationen. Stöbern lohnt sich wirklich. Hier der Link zu einem interessanten Artikel – Thema : „Von Grenzverletzungen in der Intensivpflege„http://www.wernerschell.de/Rechtsalmanach/Zivilrechtliche%20Haftung/intensivpflege.php Artikel wurde gefunden mit den Begriffen:fachartikel intensivpflege

Überlastungsanzeige

Eine Überlastungsanzeige ist eine schriftliche Information an den Arbeitgeber über Arbeitsbedingungen, die zu Patientenschaden führen könnten. Pflegekräfte sind dazu nicht nur berechtigt, sondern allgemein aus dem Arbeitsverhältnis heraus, auch nach § 15 und § 16 des ArbSchG verpflichtet den Arbeitgeber auf mögliche Schädigungen … Weiterlesen →

Scheinselbstständigkeit in Pflegeberufen

Freiberufliche Krankenschwestern/ Pfleger und Pfleger gewinnen in der Pflege immer mehr an Bedeutung.Getrieben durch die Sparzwänge des Gesundheitssystems wird fest angestelltes Fachpersonal auf das zwingend notwendige Maß reduziert. Ist ja nicht neu!Personalvermittlungen und pfiffige Pflegekräfte haben sich darauf eingestellt, da durch Krankheit, … Weiterlesen →

Seite 2 von 3123