Arbeitsschutz im Krankenhaus

Das Portal sicheres-krankenhaus bietet zahlreiche Informationen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz im Krankenhaus. Es enthält eine Mediathek, eine Hilfsmitteldatenbank und ein Verzeichnis sicherer Produkte. Jeder Bereich im Krankenhaus hat seine Besonderheiten und man kann sich über mögliche Gefahrenquellen informieren. Das interaktives … Weiterlesen →

Neuer Kurs: „Pflegeexperte für Tetraplegie und Querschnittlähmung“ – mit Exoskelett

Ab heute können sich Pflegekräfte zu dem neuen Kurs bei dem Essener Fortbildungsinstitut BaWiG GmbH & Co KG anmelden und sich zu einem Pflegeexperten weiterentwickeln. Der Kurs ist speziell konzipiert für Pflegende, die Patienten mit hohem Querschnitt betreuen. Die Fortbildung … Weiterlesen →

Long QT Syndrom

Definition Das Long QT-Syndrom  gehört zur Gruppe der Ionenkanalerkrankungen mit pathologisch verlängertem QT-Intervall. Die frequenzkorrigierte QT-Zeit (QTc) beträgt über 440 Millisekunden. Typisch für das Long QT-Syndrom sind  anfallsweise auftretende Tachykardien, oft in Form von lebensbedrohlichen Torsade de pointes – Tachykardien. … Weiterlesen →

Oberkörperhochlage – doch nicht so wichtig?

Diese Facharbeit wurde uns mit freundlicher Genehmigung von Sandy Leutert zur Verfügung gestellt. Das Kopieren dieser Facharbeit erfordert eine Anfrage bei der Verfasserin. Oberkörperhochlage – doch nicht so wichtig? Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivpflege 2012-2014 Sandy Leutert Klinikum Friedrichshafen       Inhaltsverzeichnis … Weiterlesen →

Höherstufungsantrag zur Pflegestufe– die gute Vorbereitung ist wichtig!

Ein Antrag bei der Pflegekasse auf Erhöhung der Pflegestufe zu stellen, ist legitim und jeder Pflegebedürftige, bei dem sich der Fremdhilfebedarf seit der letzten Begutachtung erhöht hat, sollte dies auch tun.  Aber oft, werden Höherstufungsanträge gestellt, weil die Pflegekraft, häufig … Weiterlesen →

Elternunterhalt – Wenn Kinder für die Eltern zahlen

Der Elternunterhalt ist kein neues Thema, dennoch ein Aktuelles, denn es erregt immer wieder die Gemüter der Betroffenen. Keiner weiß genau, wie der Elternunterhalt berechnet wird. Denn wie ist es denn nun wirklich, wenn das Vermögen der Eltern aufgebraucht ist und … Weiterlesen →

Erneute Diskussion zur Adrenalingabe bei Reanimation

Seit der Veröffentlichung eine Studie aus Japan wird die Epinephringabe bei Reanimationen erneut diskutiert. Aufgrund der ethischen Problematik lässt sich wohl kaum eine gesicherte Studie zur Reanimation mit und ohne Epinephrin erheben. Japanische Forscher haben dies  versucht und dabei Auswirkungen … Weiterlesen →

SIADH – Syndrom der inadäquaten ADH-Sekretion

Beim SIADH (auch Schwartz-Bartter-Syndrom) kommt es durch die Erhöhung des ADH-Spiegels in der Niere zu einer vermehrten Rückresorption von freiem Wasser. Folge ist eine Überwässerung (hypotone Hyperhydratation) des Körpers mit Abfall der Blutsalze (Natrium= Verdünnungshyponatriämie). Mögliche Symptome sind: Übelkeit Erbrechen … Weiterlesen →

Panzytopenie

Die Panzytopenie ist eine gleichzeitige Verminderung der Blutzellen. (Anämie, Leukopenie und Thrombopenie) Ursache ist meist ein Funktionsverlust des blutbildenden Knochenmarks durch Zerstörung von Stammzellen. Eine Panzytopenie kann auftreten bei: – myelodysplastischem Syndrom – aplastischer Anämie – Exposition gegenüber chemischen Noxen … Weiterlesen →