Colitis Ulcerosa: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Die westlichen Industrienationen haben der Menschheit nicht nur Gutes gebracht. Diese Binsenweisheit findet sich z. B. beim Blick auf die so genannten Zivilisationskrankheiten bestätigt. Sie verursachen neben dem persönlichen Leid Millardenbeträge an Kosten. Zu diesen Erkrankungen gehören die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen … Weiterlesen →

Herzmuskelhypertrophie

Die Herzmuskelhypertrophie ist eine kompensatorische Hypertrophie des Ventrikelmyokards als Folge physiologischer oder pathophysiologischer Ereignisse. Ursachen für die Herzmuskelhypertrophie sind zum Beispiel: Leistungssport erhöhte ventrikuläre Druckbelastung -> rechtsventrikulär durch Lungenerkrankungen mit pulmonaler Hypertonie oder Pulmonalklappenstenose -> linksventrikulär durch Aortenklappenstenose oder arterielle … Weiterlesen →

Pflege von Patienten im Delir

Unter einem Delirium versteht man ein ätiologisch unspezifisches hirnorganisches Syndrom. Delirien sind bei Intensivpatienten eine sehr häufig vorkommende Komplikation. Es zeigt sich durch: Störung des Bewusstseins Störung der Wahrnehmung Psychomotorische Störungen Ursachen sind z.B. zentralnervöse Erkrankungen systemische Erkrankungen postoperativ Stoffwechselstörungen … Weiterlesen →

STEMI

Ein ST-Hebungsinfarkt, kurz STEMI ist ein Myokardinfarkt, bei dem es im EKG zu sichtbaren ST-Hebungen kommt. Die Diagnose “STEMI” wird gestellt, wenn folgende Faktoren vorliegen: ein länger als 20 Minuten anhaltender, Nitrat-refraktärer Brustschmerz eine Dyspnoe mit vegetativen Zeichen und ST-Hebungen … Weiterlesen →

Niereninsuffizienz

Die chronische Niereninsuffizienz wird in 4 Stadien eingeteilt: kompensiertes Stadium: Filterleistung der Niere ist eingeschränkt, aber der Kreatininspiegel im Blut ist noch normal kompensierte Retention: Erhöhung des Kreatininspiegels im Blut, aber keine Beschwerden präterminale Niereninsuffizienz: Erhöhung des Kreatininspiegels im Blut, sowie Auftreten typischer … Weiterlesen →