Na

Na – Natrium Natrium reguliert den Flüssigkeitshaushalt im Körper und ist an der Weiterleitung von Nervenreizen beteiligt.Es wird gebraucht um Aminosäuren und Glucose aus dem Darm aufzunehmen. einige Usachen für niedriges Natrium: – Erbrechen– Durchfallerkrankungen– Verbrennungen– Leberzirrhose– Medikamenteneinnahme von Diuretika,Antidiabetika, … Weiterlesen →

CRP

CRP – C-reaktives Protein CRP ist ein Eiweiß, welches ind der Leber gebildet wird. Es ist ein Entzündungsparameter – steigt bei entzündlichen Ereignissen im Körper an. Einige Ursachen für einen CRP Anstieg:– Meningitis– Pneumonie– Bronchitis– Rheumatische Erkrankungen– Sepsis– akute Pankreatitis– … Weiterlesen →

AT-III

AT-III  –  Antithrombin III AT-III ist ein Eiweißstoff der an der Blutgerinnung beteiligt ist.Beim Abfall von AT-III steigt das Thrombose Risiko. Mögliche Ursachen für einen niedrigen Wert: – Medikamente– schwere Leberschäden– Nephrotisches Syndrom– Verbrauchskoagulopathie– Sepsis Mögliche Ursachen für einen erhöhten … Weiterlesen →

ADH

ADH Antidiuretisches Hormon Ist an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt. Durst löst im Gehirn die Ausschüttung von ADH aus und die Nieren halten unter ADH mehr Wasser zurück. Mögliche Ursache für niedriges ADH:– Tumorerkrankung– Lungenerkrankung– zentralnervöse Störungen– Medikamente– Nikotinmissbrauch Normwerte: … Weiterlesen →

CK-MB

CK-MB  –  Creatinkinase-MB Steigt der Wert von CK-MB im Blut ,lässt sich fast immer eine Schädigung von Herzmuskelzellen vermuten.Nach einem Infarkt steigt der CK-MB Wert nach 4-6 Stunden an. Mögliche Ursachen: – Herzinfarkt– Tumorleiden Normwerte: Frau und Mann: maximal 25U/l

CK

CK – Creatinkinase Mit der Messung des Enzyms Creatinkinase kann man Schädigungen des Herzens oder der Skelettmuskulatur erkennen.CK ist am Energiestoffwechsel der Zelle beteiligt. Die Gesamt- CK im Serum ist die Summe von 3 Untertypen:– CK-MB (Myocardtyp)– CK-MM (Skelettmuskeltyp)– CK-BB … Weiterlesen →

NSE

NSE – Neuronen-spezifische-Enolase Sie wird von verschiedenen Zellen des Gehirns und des hormonaktiven Gewebes gebildet.Sie ist auch ein Tumormaker für verschiedene Tumorarten.Eignen sich aber nicht alleine zur Diagnosestellung, da sie auch bei anderen Erkrankungen vorkommen können. Ursachen für erhöhte Werte:– … Weiterlesen →

TSH

TSH – Thyreotropin TSH ist ein Indkator für SchilddrüsenfunktionsstörungenIst TSH erhöht liegt fast sicher eine Schilddrüsenunterfunktion vor.Ist TSH niedriger oder nicht messbar liegt eine Schilddrüsenüberfunktion vor. Ursachen für erhöhte Werte:– Schilddrüsenbedingte Unterfunktion– Überdosierung von Schilddrüsenhemmungspräparaten– Jodmangelstruma– TSH produzierende Hypophysentumoren Normwerte: … Weiterlesen →

Seite 1 von 212