Insulin

InsulinGlukose ist der zentrale Energieträger des menschlichen Stoffwechsels, wobei Gehirn und Erythrozyten absolut glukoseabhängig sind.Die Glukosekonzentration im Plasma wird einerseits durch den Verbrauch, andererseits durch die Bildung von Glukose bestimmt.  Folgende Begriffe sind für das Verständnis des Kohlenhydratstoffwechsels wichtig: Unter … Weiterlesen →

Postaggressionsstoffwechsel

Postaggressionsstoffwechsel (Postaggressionssyndrom) Definition Das Postaggressionssyndrom ist eine Situation des intensivierten Metabolismus (katabole Stoffwechsellage, Glukoseverwertungsstörungen, Störungen des Zellstoffwechsels, Durchblutungsstörungen, Funktionsstörungen innerer Organe), die nach großen Traumata und Operationen, ausgedehnten Verbrennungen und schweren Infektionen eintritt. Pathophysiologie Stress bedingt kommt es zu einer … Weiterlesen →

Verabreichen intravenöser Medikamente

Intravenöse InfusionUnter intravenöser Infusion versteht man das langsame Einfließen von Flüssigkeitsmengen – auch arzneimittelhaltig – in eine Vene, unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes gemeint (parenteral). Intravenöse InjektionEine Injektion ist eine Applikation von gelösten oder suspendierten Arzneimitteln durch eine Hohlnadel oder einen … Weiterlesen →