SIADH – Syndrom der inadäquaten ADH-Sekretion

Beim SIADH (auch Schwartz-Bartter-Syndrom) kommt es durch die Erhöhung des ADH-Spiegels in der Niere zu einer vermehrten Rückresorption von freiem Wasser. Folge ist eine Überwässerung (hypotone Hyperhydratation) des Körpers mit Abfall der Blutsalze (Natrium= Verdünnungshyponatriämie). Mögliche Symptome sind: Übelkeit Erbrechen … Weiterlesen →

ADHS

ADHS – Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung. Das ADHS ist eine schon im Kindesalter beginnende psychische Störung. Das Kind ist häufig verträumt und unkonzentriert, Hyperaktivität, geringe Ausdauer, schlechte Schrift, Ängste, Depressionen, Konzentrationsschwierigkeiten sind Leitsymptome des ADHS. Derzeit geht man davon aus dass die Ursachen im Zusammenwirken biologischer, … Weiterlesen →

Hygiene im Krankenhaus

Hygiene ist eine Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten. Dazu gehört im medizinischen Bereich die Sterilisation, Desinfektion und die Quarantäne. Nach einer Definition der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie ist die Hygiene die „Lehre von der Verhütung der Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit“.Die Krankenhaushygiene stellt … Weiterlesen →

Herzchirurgische Eingriffe bei älteren Patienten

Gemeinhin nimmt man an, dass mit einem höheren Lebensalter auch ein größeres Risiko bei Herzoperationen einhergeht. Doch neueste Daten belegen, dass die Lebenserwartung selbst betagter Patienten nach Herzoperationen heute nicht mehr wesentlich von derjenigen der alters- und geschlechtgleichen Gesamtbevölkerung abweicht. Eine wichtige Rolle spielen hierbei erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet der … Weiterlesen →